Die Rolle des Air Clean Luftentfeuchters

Saubere Luft in unseren Häusern und Gebäuden ist in der heutigen Umweltverschmutzung im Freien unerlässlich. Daher ist der Einsatz von Geräten und Technologien, die die Luft reinigen können, unerlässlich.

Luftentfeuchter können die Luftqualität in unseren Häusern verbessern, indem sie die Luftfeuchtigkeit senken, aber können sie die Luft wirklich reinigen? Luftentfeuchter allein reinigen die Luft nicht. Sie helfen nur bei der Aufrechterhaltung des Feuchtigkeitsniveaus, indem sie überschüssige Feuchtigkeit entfernen. Wenn Sie jedoch die Luftfeuchtigkeit unter Kontrolle halten, können Sie verhindern, dass sich Schimmel, Bakterien, Viren und andere Keime in der Luft bilden.

Die Innenraumluftqualität (IAQ) wird in den Vereinigten Staaten im Allgemeinen durch die relative Menge an Schadstoffen in der Innenluft im Vergleich zur Außenluft beschrieben. Dies bedeutet, dass die Luftreinigungsgeräte verbrauchte Luft entfernen oder Verunreinigungen aus der in das Gebäude eintretenden Luft filtern müssen, um die Definition der Luftreinigung zu erfüllen.

Was ist ein Luftentfeuchter?

Luftentfeuchter tragen indirekt zur Verbesserung der Luftqualität bei, indem sie die Ausbreitung von Schimmel, Bakterien und Viren reduzieren, aber können sie die Luft wirklich reinigen? Es gibt keine einheitliche Definition dessen, was es bedeutet, da es keinen globalen Weg gibt, die Luftqualität weltweit zu regulieren.

Fabrik- und Autoabgase charakterisieren zum Beispiel oft die Qualität der Außenluft. Das Atmen sauberer Luft trägt laut Forschung erheblich zu unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden bei. Daher ist es wichtig, saubere und frische Luft zu atmen. Innenluft kann zwei- bis sechsmal stärker belastet sein als Außenluft. Es gibt jedoch keine bundesstaatlichen Beschränkungen, um es zu schützen.

Warum ist saubere Luft wichtig?

Es ist unbestritten, dass Luftverschmutzung ein erhebliches Gesundheitsrisiko darstellt. Laut der Weltgesundheitsorganisation (WHO) kann das Einatmen sauberer Luft das Risiko von Schlaganfällen, Lungenkrebs, Herzerkrankungen und Atemwegserkrankungen erheblich verringern.

Laut WHO sterben weltweit etwa 4,3 Millionen Menschen an Luftverschmutzung in Innenräumen. Die meisten Luftschadstoffe, die in einem Haus gefunden werden, umfassen Kohlenmonoxid, Schimmel, Pollen, Staub, Tierhaare, flüchtige organische Verbindungen (VOCs), Blei und Asbest.

Denn diese Schadstoffe, insbesondere Kohlenmonoxid und flüchtige organische Verbindungen (VOCs), sind so kleine Moleküle. Sie können direkt in die Lunge gelangen und dort jahrelang haften bleiben und unmittelbar oder langfristig Schaden anrichten.

Die Rolle eines Luftentfeuchters

Die Hauptfunktion eines Luftentfeuchters besteht darin, überschüssige Feuchtigkeit aus der Luft zu entfernen und die Luftfeuchtigkeit in einem Raum zu senken. Während dieses Gerät die Luft nicht direkt reinigt oder filtert, hilft es bei der Entfernung von Allergenen wie Hausstaubmilben und Schimmelpilzen, die in einer feuchten oder feuchten Atmosphäre gedeihen. Diese Quellen von Allergien und Asthma können verkümmern und absterben, wenn die Luftfeuchtigkeit weniger als 50% beträgt.

Der Luftentfeuchter kann den größten Teil des Staubs in der Luft herausfiltern, die durch seinen Filter strömt. So funktioniert es. Luftentfeuchter saugen Außenluft durch eine Entlüftung an. Anschließend entzieht die Maschine der Umgebungsluft die überschüssige Feuchtigkeit, die sich unterhalb des Wassersammelbehälters sammelt.

Auf diese Weise senkt der Luftentfeuchter die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause. Danach wird die Luft durch einen Reinigungsfilter gepresst, der Staub, Pollen und andere Sporen oder Keime in der Luft einfängt.

Die aus der Maschine austretende Luft ist sauberer, frischer und riecht wesentlich angenehmer als die einströmende Luft. Nach einiger Zeit werden Sie eine Staubansammlung auf den Filtern bemerken, derselbe Staub, der normalerweise um Sie herum schwebt Haus.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass ein luftreinigender Luftentfeuchter die Feuchtigkeitsmenge in einer Struktur reduziert und die Fähigkeit von Bakterien und Hausstaubmilben, sich im Raum aufzuhalten und zu verbreiten, verringert.

Sind Air Clean Luftentfeuchter effektiv?

Luftentfeuchter entfernen zusätzliche Feuchtigkeit von einem Ort, um die Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. Infolgedessen sind luftreinigende Luftentfeuchter hochwirksam, um das Wachstum und die Vermehrung von Schimmel, Keimen und gefährlichen Hausstaubmilben zu verhindern.

Hausstaubmilben sind mikroskopisch kleine Organismen, die Allergien und Asthma bei Personen verschlimmern, die in feuchten Umgebungen leben. Sie finden sich in unserer Bettwäsche, Vorhängen, Teppichen und Luft. Diese Kreaturen brauchen Wasser, um zu überleben und sich fortzupflanzen.

Einige Luftentfeuchter verfügen über eingebaute Filter, die hartnäckig angesammelten Staub und Allergene entfernen. Die Luftentfeuchter-Funktionen sind dem Staub nicht gewachsen.

Luftentfeuchter helfen bei der Beseitigung von Hausstaubmilben

Luftentfeuchter tragen dazu bei, die allgemeine Raumluftqualität eines Gebäudes zu verbessern, indem sie übermäßige Feuchtigkeit entfernen. Andererseits haben Luftentfeuchter eine weitere wichtige Funktion: die Beseitigung von Hausstaubmilben.

Hausstaubmilben sind, wie bereits erwähnt, winzige Partikel, die sich überall befinden können, einschließlich Ihrer Kleidung, Teppiche und Luft. Sie sind eine häufige Ursache für viele Allergie- und Asthmasymptome.

Sie gedeihen in feuchten und warmen Umgebungen. Während die Luftentfeuchter dazu beitragen, die Gesamtfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause auf einem akzeptablen Niveau zu halten, zerstören sie auch die Umgebung, in der Hausstaubmilben gedeihen können, und schaffen einen gesünderen Raum.

Natürliche Luftzirkulation

In Kombination mit einem Luftentfeuchter kann das regelmäßige Abstauben unseres Zimmers und das Öffnen von Türen und Fenstern Ihre Raumluftqualität erheblich verbessern. Wie bereits erwähnt, entstauben luftreinigende Luftentfeuchter unser Zuhause nicht, aber sie können die Vermehrung von Hausstaubmilben verhindern. Denken Sie also daran, während des Kochens ein Fenster zu öffnen, zu lüften und unser Zimmer regelmäßig zu putzen.

Ist es möglich, Luftentfeuchter zu finden, die auch die Luft reinigen?

Sie können dies tun. Einige luftreinigende Luftentfeuchter sind mit einem Primärluftfilter ausgestattet. Andere dagegen lassen sich mit Aktivkohle oder Vorfilter auf einen Faltenfilter aufrüsten. Denken Sie daran, dass er zwar nicht so effektiv wie ein Luftreiniger in Bezug auf die Filtration ist, aber die Luft, die Sie atmen, sauberer hält.

Wo können Air Clean Luftentfeuchter eingesetzt werden?

  • Haus
  • Autos
  • Untergeschoss
  • Waffen und Waffentresor
  • Gewächshaus
  • Badezimmer
  • Küche
  • Garage

Die Wahl des richtigen Air Clean Luftentfeuchters

Es hängt ganz von Ihren Bedürfnissen ab. Berücksichtigen Sie Ihr Budget, da Luftentfeuchter für größere Räume kostspielig sein können. Berechnen Sie die Quadratmeterzahl des Raums oder den Bereich, in dem Sie ihn nutzen möchten, und suchen Sie dann nach einem Luftentfeuchter mit der Kapazität, die Sie benötigen.

Berücksichtigen Sie auch die Außentemperatur, da Luftentfeuchter in kühleren Räumen mit geringer Isolierung Schwierigkeiten haben, Feuchtigkeit zu beseitigen. Wir sind Großhandelshersteller von verschiedenen Arten und Größen von Luftentfeuchtern. Für weitere Informationen oder um eine Bestellung aufzugeben, füllen Sie bitte das Kontaktformular aus.

Neueste Nachrichten

Fordern Sie ein Angebot an

*“ zeigt erforderliche Felder an

de_DEGerman